Drohnen Vollkaskoschutz Ratgeber

Drohnen Kaskoschutz Ratgeber & Tipps

Drohnen werden immer sicherer und verfügen über sehr viele Sensoren und Technik, damit ein Absturz möglichst vermieden werden kann. Dennoch ist ein Schaden bei der Drohne schnell entstanden. Hierfür müssen Sie nicht mal die Schuld tragen. Eine Windböe z.B. oder eine Funkstörung kann dazu führen, dass die Drohne abstürzt bzw. an ein Hindernis prallt. Ist das der Fall, können sehr schnell hohe Kosten entstehen. Mit einem Drohnen Kaskoschutz ist man jedoch abgesichert, denn diese kommt für solche Schäden auf. Alles Wichtige hierüber verraten wir Ihnen in diesem Ratgeber.

Drohnen Kaskoschutz

Ein Kaskoschutz für Drohnen kann sich durchaus lohnen. Vor allem, wenn es sich um ein teures Modell handelt. Dieser bringt nämlich viele Vorteile. In diesem Ratgeber erklären wir Ihnen alles im Detail. Wichtig: Alle hier genannten Leistungen und Konditionen stammen von der Helden.de Drohnen-Kaskoversicherung.

Der umfassende Vollkaskoschutz für Ihre Drohne!

  • Entschädigung bei Diebstahl der Drohne & des Zubehörs
  • Übernahme der Reparaturkosten nach Flugunfall
  • Schäden durch Bedienfehler
  • Transportschäden sind inklusive

Unterschied Haftpflicht vs. Kasko

Die Drohnen Haftpflichtversicherung ist im Gegensatz zur Kasko Versicherung Pflicht. Diese kommt für Schäden an Personen und Gegenständen auf, die durch Ihre Drohne entstanden sind. Die Haftpflicht kommt aber nicht für Schäden an der Drohne auf, auch nicht wenn Sie selbst keine Schuld tragen (z.B. Absturz aufgrund von Windböen). Der Drohnen Kaskoschutz zahlt für Schäden an der Drohne, auch wenn diese durch Eigenverschulden entstanden sind.

Info! Falls Sie gewerblich fliegen, haben Sie beim Equipment-Schutz die Möglichkeit eine Drohnen-Vollkaskoversicherung abzuschließen. Mehr Informationen in unserem Büro- und Equipmentschutz Ratgeber.

Braucht es eine Drohnen Vollkasko Versicherung?

Diese Frage müssen Sie für sich selbst beantworten. Wenn Sie den Verlust Ihrer Drohne bzw. eine Neuanschaffung ohne weiteres finanzieren können und Ihnen das nichts ausmacht, dann brauchen Sie keinen Drohnen Kaskoschutz. Wenn Sie jedoch z.B eine DJI Mavic 3 haben, die noch immer rund 2.000 Euro kostet, dann kann der Verlust schon ein großes finanzielles Loch ins Portemonnaie reißen. Entscheiden Sie sich für einen Drohnen Kaskoschutz, so zahlen Sie lediglich 150 Euro Selbstbeteiligung und bekommen den Restwert Ihrer Drohne bzw. die Reparatur erstattet. Kurz gesagt lohnt sich eine Drohnen Vollkasko Versicherung bei sehr teuren Drohnen, oder bei solchen, wo keine Sicherheitssysteme wie Hindernis Sensoren vorhanden sind (FPV Drohnen).

Welche Schäden sind abgedeckt?

Der Drohnen-Kaskoschutz von Helden.de deckt so ziemlich alles ab. Es sind Schäden durch Flugunfälle abgedeckt, welche durch Bedienfehler entstanden sind. Auch gegen Diebstahl und Abhandenkommen während des Fluges sind Sie versichert. Falls Sie an Drohnen-Rennen teilnehmen, so sind auch dort die Schäden bei einem Unfall abgedeckt. Ausgenommen sind jedoch Wettbewerbe, wo es ausschließlich darum geht, die Drohnen vom Himmel zu holen.

Vielleicht haben Sie einen genervten Nachbar, der so gar nichts mit Drohnen anfangen kann? Sollte es einmal dazu kommen, dass er Ihre Drohne mutwillig vom Himmel holt, so deckt auch diese Schäden die Kaskoversicherung ab.

Neben der Drohne ist auch das Zubehör der Drohne abgesichert. Das können z.B. FPV Brillen, Controller, aber auch Akkus sein. Ebenso ist ein Schaden beim Transport abgesichert. Anbei eine Auflistung weiterer Punkte.

  • Diebstahl der Drohne
  • Diebstahl des Zubehörs
  • Entschädigung bei Reparatur
  • Flugunfall
  • Fallschäden
  • Vandalismus
  • Unsachgemäße Handhabung/ Bedienungsfehler
  • Material-, Produktions und Konstruktionsfehler
  • Elektronikschäden
  • Drohnen, die auch gewerblich genutzt werden (max. 20.000 Euro pro Jahr)
  • Teilnahme an Wettbewerben
  • Transport
  • Entschädigung nach Abhandenkommen der Drohne während eines Fluges

Bei der Drohnen Vollkaskoversicherung der Helden beträgt die Selbstbeteiligung je Schadensfall 150 Euro. Angesichts des Neupreises von Drohnen und dem geringen Preis für die Versicherung ein fairer Deal.

Privater Drohnen Haftpflichtschutz

Voraussetzungen für die Drohnen Vollkaskoversicherung

Bei Abschluss des Helden Schutzes darf Ihre Drohne das Alter von 18 Monaten nicht überschritten haben. Daneben müssen Sie den Besitz der Drohne durch die Seriennummer (ID der Drohne) nachweisen können.

Versicherungssumme

Die Höhe der Kostenerstattung richtet sich nach dem Alter der Drohne. Danach werden grundsätzlich folgende Abzüge vom Wiederbeschaffungswert (Neuwert) vorgenommen:

  • bei bis 18 Monate alten Flugmodellen: kein Abzug
  • bei 19 bis 36 Monate alten Flugmodellen: 25 %
  • bei 37 bis 48 Monate alten Flugmodellen: 35 %
  • bei 49 bis 60 Monate alten Flugmodellen: 50 %
  • bei Flugmodellen älter als 60 Monate: 75 %

Drohnen Kaskoschutz Preis

Die Drohnen Vollkaskoversicherung von Helden.de erhalten Sie ab 100 Euro pro Jahr. Der Preis richtet sich jedoch nach dem Neuwert der Drohne. Bis zu einem Neuwert von 1.000 Euro bezahlen Sie 100 Euro pro Jahr. Für eine 2.000 Euro Drohne beträgt der jährliche Preis 150 Euro. Höchstsatz sind 550 Euro pro Jahr, bei einem Drohnen Wert von 10.000 Euro.

Drohnen Kaskoschutz Banner

Haben Sie sich für eine Drohnen Vollkasko Versicherung entschieden? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar mit Ihren Erfahrungen.

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert