Mini Drohne mit Kamera Test

Die besten Mini Drohnen mit Kamera

Mini-Drohnen werden aufgrund ihrer geringen Größe immer beliebter. Diese wiegen meist unter 250 Gramm, was es gesetzlich vereinfacht, nehmen aber trotzdem gute Bilder auf. Sicherlich wird ein Profi-Fotograf keinen Gefallen an diesen Drohnen finden, doch für den normalen Nutzer reichen diese völlig aus. Wir stellen Ihnen in diesem Beitrag daher einige empfehlenswerte Mini Drohnen mit Kamera vor.

Die besten Mini Drohnen mit Kamera

Mini-Drohnen wurden ursprünglich nur für Drohnen Rennen verwendet, aber in letzter Zeit haben sie eine ganz neue Dimension angenommen. Heutzutage können Sie Ihren Kindern eine Drohne zum Spielen besorgen oder sie sogar als Geschenk für jemand anderen kaufen. Sie sind in vielen verschiedenen Formen und Größen erhältlich, daher mag es zunächst schwierig erscheinen, die beste Mini-Drohne zu finden.

Das erste, wonach Sie suchen sollten, ist die Art der Steuerung, welche die Mini-Drohne verwendet. Bei so vielen verschiedenen Modellen holt man sich am besten eine mit App. Es gibt einige Drohnen, die einen Controller in Verbindung mit Smartphone benötigen.

Wir stellen Ihnen anbei die besten Mini Drohnen mit Kamera vor, welche vor allem hochwertig sind, aber auch einige Spielzeugdrohnen. Zuerst aber zu den professionellen Mini Drohnen mit Kamera, denn diese sind überaus beliebt.

DJI Mini 2 Testbericht

DJI Ryze Tello

Die DJI Tello ist eine Mini-Drohne für jedermann! Sie verfügt über zwei Antennen, Headless-Modus und Palm Launch. Diese Drohne hat eine Reichweite von 25 Metern und ist somit perfekt für Kinder und Erwachsene!

Der Akku ermöglicht bis zu 13 Minuten Flugzeit (bis zu 8 Tage im Standby). Die Tello nimmt mit seinem Bildprozessor und in dieser Preisklasse (unter 100€) wirklich sehr gute Fotos und Videos auf. Sie ist klein, aber ihre Leistung darf nicht unterschätzt werden.

Die Ryze Tello ist eine fantastische Mini-Drohne, die von DJI und Ryze entwickelt wurde, dem weltweit führenden Anbieter von Drohnen und Luftbildtechnologien. Sie kommt mit einem großartigen Bildprozessor für wunderschöne Aufnahmen. Für Schnappschüsse reicht die Qualität allemal. Bei Videos ist aufgrund des fehlenden Bildstabilisator leider keine so gute Qualität zu erwarten. 

Diese kleine Mini Drohne mit Kamera kann Dinge tun, die viele ihrer Konkurrenten nicht können: Flip 8D-Manöver zum Beispiel. Diese Stunts sind sehr lustig und machen richtig Spaß.

DJI Mini 2

Die DJI Mini 2 ist die perfekte Drohne für Ihr nächstes waghalsiges Abenteuer. Ihr leichtes Design ermöglicht es sie überall hin mitzunehmen. Der faltbare Mechanismus der Drohne macht sie zu einem Platzwunder. Obwohl sie so klein ist, nimmt sie unglaublich gute Bilder auf.

Ausgestattet mit drei verschiedenen Flugmodi (S, N, C), garantiert diese Drohne neben viel Spaß auch sehr gute Bilder und Videos. Die DJI Mini 2 verfügt über einige großartige Kamerafunktionen, wie 4K-Videoaufzeichnung, die klare Bilder mit einer Auflösung von 12 MP aufnimmt. 

Dieser robuste Quadrocopter wiegt nur 247 Gramm. Mit der Mini 2 lässt sich bis zu 31 Minuten lang fliegen. Die maximale Distanz beträgt 6 Kilometer, diese Reichweite ist in Europa jedoch nicht möglich und auch nicht erlaubt.

Die DJI Mini ist mit einem beeindruckenden GPS-System ausgestattet, mit dem Sie Ihren Quadrocopter in Echtzeit verfolgen können, ob er fliegt oder nicht und auch Geofencing-Grenzen festlegen können.

Mehr zur Drohne in unserem DJI Mini 2 Produktcheck

Yuneec Mantis Q

Die Mantis Q Mini-Drohne ist ein perfektes Geschenk für Menschen, die gerne reisen und nicht genug davon haben, neue Landschaften, atemberaubende Landschaften oder schöne Städte zu erkunden. Die Mantis Q verfügt über eine integrierte GPS-Tracker-Intelligenz zur Selbstpositionierung und kann ohne menschliches Eingreifen um statische Punkt-Geofences schweben, die Sie im Voraus festgelegt haben.

Sobald die Grenze erreicht ist, kehrt die Drohne automatisch sicher zur Heimatbasis zurück und benachrichtigt Ihr Telefon innerhalb von Minuten, wenn es Probleme mit der Akkulaufzeit oder der Navigation gibt.

Um in Innenräumen optimal zu funktionieren, müssen GeoFence-Einschränkungen nicht nur von außen, sondern auch von innen eingestellt werden, damit die Drohne nicht durch das Fenster wegfliegt und abstürzt.

  • Faltbare Reisedrohne, die Sie überallhin mitnehmen können
  • Bis zu 33 Minuten Flugzeit
  • 4K-Videoauflösung, bis zu 1.080p mit Bildstabilisierung
  • Bis zu 72 km/h (im Sportmodus)

Holy Stone HS720

Wenn Sie ein Drohnen-Enthusiast sind, der darauf gewartet hat, die perfekte Größe und Akkulaufzeit zu finden, hat Holy Stone das passende Angebot. Die Holy Stone HS720 13,39 x 10,39 x 4,09 Zoll kleine Mini-Drohne ist klein genug, um sie problemlos in jedem Rucksack oder Handgepäck zu verstauen und bietet dennoch 18 Minuten Flugzeit pro Ladung.

Sie hat einen austauschbaren Akku, was sie zu einer großartigen Wahl macht. Diese Drohne ist eine der besten Drohnen in ihrer Größe und Preisklasse aufgrund ihrer fortschrittlichen Funktionen wie GPS-Tracking, Ein-Tasten-Rückkehr nach Hause und vorprogrammierten Flugrouten.

Der Preis ist im Vergleich zu anderen Drohnen mit ähnlichen Spezifikationen sehr erschwinglich. In puncto Kamera Qualität kann man sie jedoch nicht mit anderen Drohnen wie z.B denen von DJI vergleichen.

Mehr zur Drohne finden Sie in unserem Holy Stone H720 Produktcheck.

Mini Drohne mit Kamera Bestseller

Anbei finden Sie noch einige weitere empfehlenswerte Mini Drohnen mit Kamera. Diese Auswahl ergab sich anhand von Verkaufszahlen, sowie positiven Bewertungen auf Amazon. Schauen Sie sich die unterschiedlichen Modelle am besten kurz an.

Für welche Mini Drohne mit Kamera haben Sie sich entschieden? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar mit Ihren Erfahrungen.

(Visited 22 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.