Drohnen Gesetze Indonesien Ratgeber

Drohnengesetze in Indonesien – Drohne fliegen in Indonesien

Indonesien gehört zu einem der beliebtesten Reiseländer in Südostasien. Zurecht, denn hier können wirklich traumhafte Aufnahmen mit der Drohne gemacht werden. Es gibt aber auch einige Regeln und Gesetze, an die man sich halten muss. In diesem Beitrag verraten wir alles Wissenswerte über das Thema Drohne fliegen in Indonesien und über die Drohnengesetze in Indonesien.

Drohne fliegen in Indonesien

Indonesien an sich ist ein sehr “drohnenfreundliches” Land. Es gibt zwar etliche Gesetze und teils sind diese auch fragwürdig, dennoch hat sich noch nie jemand beschwert. Dennoch sollte sich wirklich jeder an die Gesetzeslage halten. Respektieren sollte man auch die Privatsphäre der Leute und die Tempel/Moscheen, da es sich hier um heilige Stätten handelt. 

Tipp! Fragt am besten immer nach, ob es okay ist am jeweiligen Ort mit der Drohne zu fliegen. Sowas kommt sehr gut an und führt zu weniger Problemen.

Drohnenversicherung für Indonesien

Auch wenn außerhalb von Europa nur wenige Länder eine Drohnenversicherung vorschreiben, so sollte definitiv eine Drohnenversicherung für Indonesien abgeschlossen werden. So ist man weltweit im Schadensfall versichert. Die Preise für eine Drohnenversicherung sind günstig. Wir empfehlen die Drohnenversicherung von Helden.de (weltweiter Schutz), da diese zu den besten gehören. Mit unserem Gutscheincode “DWLT5” bezahlen Sie ausschließlich 35,75€, anstatt der sonst üblichen 39€. Mehr Infos in unseren Ratgebern.

Zu unseren Ratgebern:

Überblick Drohnen-Gesetze in Indonesien

Auch wenn es in Indonesien gefühlt niemanden interessiert, wenn jemand mit der Drohne fliegt, so sollte man sich doch an die Regeln halten. Basierend auf unserer Recherche und Auslegung der Gesetze sind hier die wichtigsten Regeln, die Sie für das Fliegen einer Drohne in Indonesien kennen sollten.

  • Drohnen dürfen ohne Genehmigung nicht höher als 150 Meter (492 Fuß) fliegen.
  • Drohnen dürfen nicht mehr als 7 Kilogramm wiegen.
  • Drohnen dürfen nicht innerhalb von 15 Kilometern (9,32 Meilen) von Flughäfen geflogen werden.
  • Drohnen dürfen nicht über Menschenmengen oder dicht besiedelten Gebieten geflogen werden.
  • Drohnen dürfen nachts nicht geflogen werden.
  • Drohnen dürfen nicht von einem sich bewegenden Fahrzeug aus geflogen werden.
  • Drohnenpiloten müssen während des Fluges eine direkte Sichtlinie wahren.

Die Strafen für die Nichteinhaltung dieser Vorschriften sind hart und umfassen Gefängnisstrafen und mögliche Geldstrafen von bis zu 66.000 Euro.

Drohnen Genehmigung an Touristenorten

An so manchen Touristenorten kann eine Genehmigung für Drohnenflüge notwendig sein. So z.B. auf Bali, bei den Jatiluwih Rice Terraces. Hier bezahlt man Eintritt und zudem eine Gebühr, wenn man mit der Drohne Aufnahmen machen möchte. Ausgeschrieben waren 500.000 IDR, doch letztendlich haben wir nur 150.000 IDR bezahlt (9€). Ob es sich lohnt, sollte aber jeder für sich selbst entscheiden.

Jatiluwih Rice Terraces
Jatiluwih Rice Terraces, Bali

Drohnen Verbote in Indonesien

Es gibt einiges, was in Indonesien verboten ist, wenn man dort eine Drohne fliegen möchte. Alles Verbotene, listen wir anbei auf.

  • Drohnen dürfen nur geflogen werden, wenn die Sonne sichtbar ist.
  • 150 Meter vertikal Abstand zu Wolken, sowie 600 Meter horizontal einhalten.
  • 500 Meter Abstand zu Flugsverbotszonen einhalten. 
  • Die Sichtweite muss mindestens 4,8 km betragen.
  • Nachtflüge sind in Indonesien verboten.
  • Nicht näher an 500 Meter zu einer Landesgrenze fliegen.
  • Nicht von sich bewegenden Fahrzeugen aus fliegen. Boote und Schiffe sind ausgenommen.

Gewerblich Drohne fliegen in Indonesien

Wer kommerzielle Drohnenflüge in Indonesien fliegen möchte, der sollte eine Anfrage an die indonesische Regierung stellen. Derzeit liegen uns keine genauen Informationen vor, was benötigt wird, um gewerblich in Indonesien Drohne fliegen zu können.

Welche Erfahrungen mit Drohne fliegen in Indonesien haben Sie gemacht? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.

Alle Angaben ohne Gewähr. Wir haben die Informationen ausführlich recherchiert, dennoch können sich vor allem außerhalb der EU die Gesetze schnell ändern.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert