Yuneec Mantis G Test Erfahrungen

Yuneec Mantis G Produktcheck

Die Yuneec Mantis G ist alles, was wir uns vom ursprünglichen Mantis Q erhofft hatten. Wir können keinen Unterschied zwischen diesen Drohnen erkennen, abgesehen vom neuen stabilisierten Kamera-Gimbal. Hervorragende Flugzeit, einfache Steuerung, sprachaktivierte Funktionen, ein kompaktes Design, das sich für den Transport klein zusammenfalten lässt, und eine 4K-Kamera, das klingt alles gut für uns. Im Yuneec Mantis G Produktcheck verraten wir Ihnen alles Wissenswerte über die Drohne.

Yuneec Mantis G Produktcheck

Yuneec ist sich bewusst, dass sie in diesem Teil des Drohnenmarktes einen harten Wettbewerb haben. Sie bauen hauptsächlich für den kommerziellen Bereich, aber auch Consumer Drohnen wie die Mantis-Reihe und größere Typhoon-Hexacopter haben einen harten Kampf. Der Mantis G ist ein Sprung nach vorne für das Unternehmen. 

Aufgrund des Preises und der Größe des Kamerasensors konkurriert die Yuneec Mantis G am besten mit der DJI Mavic Air, was bedeutet, dass sie eine praktikable Option für Hobbypiloten ist, die eine zuverlässige Drohne zum Fliegen suchen.

Yuneec Mantis G Technische Daten

  • 4K Videoauflösung
  • gimbalstabilisert
  • Bis zu 33 Minuten Flugzeit mit einem Akku
  • Bis zu 2 km Reichweite nach EU Richtlinien (USA: 4km)
  • 72 km/h Top Speed
  • Intelligente Auto-Flugmodi, Wegpunkte & Smart Shots

Ob Schnappschuss-Jäger, Selfie-Queen oder Vlogger: Die Mantis G ist jederzeit zu spontanen Aufnahmen bereit. Die faltbare Drohne nimmt dank der integrierten Gimbal-Kamera stabilisierte 4K-Videos und Fotos im JPEG- oder DNG-Format auf.

Mit der neuen Wepunktfunktion zeigen Sie dem Mantis G wo es langgeht – auf einer Karte. Damit können Sie Flugrouten für die perfekte Aufnahme vorab planen. Apropos Karte – auf der finden Sie Ihren Mantis G im Falle einer ungeplanten Außenlandung auch wieder.

Yuneec Mantis G Kamera & Bildqualität

Der Yuneec Mantis G ist mit einer Kamera ausgestattet, die 4K-UltraHD-Videoaufnahmen mit maximal 30 Bildern pro Sekunde machen kann und Bilder im JPEG- oder DNG-Format aufnimmt. Die Kameraauflösung kann auf 1080p verringert werden, was die Bilder pro Sekunde auf 60 erhöht.

Die Kamera selbst verwendet einen Gimbal-Mechanismus, der das Filmmaterial mechanisch stabilisiert, sodass die Videos flüssig aussehen.

Yuneec Mantis G Testvideo

Verschaffen Sie sich am besten selbst ein Bild von der Kameraqualität des Yuneec Mantis Q. Persönlich finden wir diese gut, sofern man den mittlerweile günstigen Preis berücksichtigt.

Yuneec Mantis G Erfahrungen

Schaut man sich die Erfahrungen von Kunden an, so sind die meisten zufrieden. Anfangs war der Preis etwas hoch, weshalb doch viele lieber zu DJI gingen. Mit dem Mantis G hat sich das jedoch geändert. Das Preis Leistungsverhältnis ist gut und wer keine DJI Drohne haben möchte, der ist hier bestens bedient.

Yuneec Mantis G kaufen

Kann man den Yuneec Mantis G im Jahr 2022 noch kaufen? Ja, an sich spricht nichts dagegen. Es gibt jedoch auch einige neue Modelle von DJI, welche für einen kleinen Aufpreis wesentlich mehr bieten. Schauen Sie sich am besten einmal unseren DJI Mini 2 Produktcheck an, welche die beste Alternative ist.

Yuneec Mantis G Preis

Die Yuneec Mantis G bekommen Sie derzeit für rund 385 Euro. Wie bereits erwähnt ist das Preis Leistungsverhältnis dementsprechend gut.

Wie finden Sie die Yuneec Mantis G? Konnten wir Sie in unserem Yuneec Mantis G Produktcheck von der Drohne überzeugen? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, welche Erfahrungen Sie gemacht haben.

(Visited 9 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.