DJI Mavic 3 Classic Test Erfahrungen

DJI Mavic 3 Classic Produktcheck

DJI ist schon seit langem führend unter den Drohnenherstellern. Das Unternehmen bietet in jeder Preisklasse und für jeden Anspruch entsprechende Drohnen an. Die Mavic Reihe gehört zu den Profi Drohnen, vor allem die DJI Mavic 3 Pro und Cine. Gerade wurde die DJI Mavic 3 Classic vorgestellt, ein etwas günstigeres Modell als die Mavic 3 Pro. Welche Unterschiede es gibt, verraten wir anbei.

DJI Mavic 3 Classic Produktübersicht

Bei der DJI Mavic 3 Classic handelt es sich streng genommen um die bereits vorgestellte DJI Mavic 3 Pro. Lediglich die Kamera wurde geändert und etwas abgespeckt. Es wurde lediglich das Zoomobjektiv entfernt. Die Hauptkamera bleibt die selbe. Auf die Zoom-Funktion muss bei der DJI Mavic 3 Classic verzichtet werden. Die Form, Größe und Gewicht, aber auch die Funktionen sind alle gleich. Die DJI Mavic 3 Classic richtet sich vielmehr an “Normale” Benutzer. Die Mavic 3 Pro und Cine richten sich an professionelle Fotografen und Videografen.

INFO! Sie benötigen eine Drohnen-Haftpflichtversicherung, um legal fliegen zu können. Wir haben bereits einen ausführlichen Ratgeber hierüber verfasst: Privathaftpflicht inkl. Drohnen Haftpflicht.

Die Privathaftpflicht inkl. der Drohnenhaftpflicht kostet 72 Euro pro Jahr. Sie können mit uns aber etwas sparen und bezahlen nur 66€ im Jahr. Sparen Sie 6 Euro, indem Sie unseren Heldencode “DWLT5” verwenden. Klicken Sie hierzu einfach nur auf den Link bzw. den Banner, schon erhalten Sie eine Ermäßigung für Ihre Drohnen Haftpflicht.

Drohnen Haftpflicht und Privathaftpfliht Banner

DJI Mavic 3 Classic Technische Daten

Anbei fassen wir die technischen Daten der DJI Mavic 3 Classic zusammen, sodass Sie sich schnell eine gute Übersicht verschaffen können. 

  • 4/3 CMOS Hasselblad-Kamera
  • 5.1K/50fps Professionelles Filmmaterial
  • Hasselblad Natural Colour Solution
  • 46 min Flugzeit
  • Omnidirektionale Hindernisvermeidung
  • 15 km HD-Videoübertragung
  • Verbesserte Rückkehr
  • Nachtmodus für Videoaufnahmen

DJI Mavic 3 Classic Besonderheiten

In erster Linie kauft man sich eine DJI Mavic 3 Classic aufgrund der guten Kamera. Zu dieser kommen wir später noch. Es gibt aber auch einige sehr gute und nützliche Funktionen, wie z.B ein rundum Kollisionsschutz dank Sensoren. Zudem gibt es noch etliche andere nützliche Funktionen.

ActiveTrack 5.0: Verfolge das Motiv aus verschiedenen Blickwinkeln für mehr kreative Aufnahmen.

MasterShots: Automatisch aufnehmen und bearbeiten, für filmreife Videos.

QuickShots: Führt automatisierte professionelle Kamerabewegungen mit Dronie, Rocket, Kreisen und Helix durch.

Hyperlapse: Atemberaubende Aufnahmen, die den Zeitverlauf einfangen und beschleunigen.

Panorama: Mit Panorama können auch größere, detailliertere Aufnahmen der Umgebung gemacht werden.

QuickTransfer: Fotos und Videos können zum Bearbeiten oder Teilen schnell auf ein Smartphone übertragen werden.

DJI Mavic 3 Classic Kamera & Bildqualität

Die 20 MP Hasselblad Kamera ist das eigentliche Highlight der Drohne. Diese verfügt über eine verstellbare Blende, einen hohen Dynamikumfang und eine 12-Bit Farbtiefe. Videos können in 5,1K mit bis zu 50 fps aufgenommen werden. Lediglich gibt es wie bereits erwähnt keine Zoom-Funktion mehr. Dennoch wird mit der Qualität garantiert jeder zufrieden sein. Anbei die Besonderheiten der DJI Mavic 3 Classic Kamera nochmals aufgelistet.

  • 20 MP effektive Pixel
  • 12-Bit RAW Farbtiefe
  • 12,8 Stops nativer Dynamikumfang
  • f/2,8 bis f/11 anpassbare Blende
  • 24 mm äquivalente Brennweite
  • VDAF – Vision Detection Auto Focus Technologie

DJI Mavic 3 Classic Testvideo

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Anbei ein Einführungsvideo der DJI Mavic 3 Classic, wo Sie auch die Qualität der Kamera sehen.

DJI Mavic 3 Classic kaufen

Wer sollte sich die DJI Mavic 3 Classic kaufen? Alle, die eine Drohne mit fantastischer Bild- und Videoqualität wollen. Für Fotografen und Videografen ist die Drohne perfekt. Wer nur für den Privatgebrauch eine Drohne sucht, dem empfehlen wir eher die DJI Mini 3 Pro, da sie wesentlich günstiger ist, aber ebenfalls fantastische Bilder aufnimmt. Mehr Informationen in unserem DJI Mini 3 Pro Produktcheck. Für Anfänger reicht auch die DJI Mini 2.

DJI Mavic 3 Classic Preis

Der Preis der DJI Mavic 3 beträgt 1.599€. Im Lieferumfang der DJI Mavic 3 Classic befindet sich die DJI RC-N1 Fernsteuerung, eine Flight Battery, sowie eine DJI Mavic 3 Classic Schutzhülle und diverse Smartphone Verbindungsmöglichkeiten für den Controller. Sie können auch lediglich die Drohne ohne Fernsteuerung kaufen (1.499€), oder inklusive der DJI RC Fernsteuerung mit integriertem Display (1.749€).

Siehe auch: DJI Mavic 3 Speicherkarten Empfehlungen

DJI Mavic 3 Classic Fly More Combo kaufen

Das DJI Mavic 3 Fly More Set enthält zwei Intelligent Flight Batteries, eine 100W Akkuladestation, ein 65W Autoladegerät, eine Tragetasche und geräuscharme Propeller. Man spart Geld, da der Preis günstiger ist als der separate Kauf der einzelnen Artikel. Der Preis beträgt 599€.

Wie finden Sie die DJI Mavic 3 Classic? Konnten wir Sie in unserem DJI Mavic 3 Classic Produktcheck von der Drohne überzeugen? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, welche Erfahrungen Sie gemacht haben.

(Visited 47 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert