FPV Drohne kaufen Tipps

FPV Drohne kaufen – Ratgeber & Tipps

Eine Renndrohne ist eine kleine Quadcopter-Drohne, die speziell für die Teilnahme an FPV-Rennveranstaltungen (First-Person-View) entwickelt wurde. Renndrohnen sind völlig andere Maschinen als die Drohnen für Luftbild-/Videografie oder die Anfänger-Quadrocopter. Diese Drohnen tauschen normalerweise Flugzeit und Benutzerfreundlichkeit gegen Geschwindigkeit und Leistung ein. Sie rasen mit Geschwindigkeiten von bis zu 160 km/h, sind extrem wendig und unglaublich kontrollierbar. In unserem FPV Renndrohnen Ratgeber verraten wir Ihnen alles Wichtige, was Sie vor dem Kauf wissen müssen.

FPV Drohne Ratgeber

Es ist wichtig zu erwähnen, dass diese Quads NICHT für Anfänger geeignet sind. Wenn sie von einer Person ohne Erfahrung geflogen werden, können sie aufgrund ihrer hohen Geschwindigkeit zu erheblichen Personen-/Sachschäden führen. Wir raten Ihnen, dieses Drohnen erst auszuprobieren, nachdem Sie die Grundlagen der Steuerung eines Quadcopters gemeistert haben und sehr sicher im Flug sind.

Wenn Sie jedoch Flugerfahrung haben und in eine neue Welt der FPV-Drohnen eintauchen möchten, dann sind Sie hier genau richtig.

FPV Drohne Kaufratgeber

Viele Leute argumentieren, dass ein FPV-Racing-Quadcopter nicht gekauft, sondern gebaut wird. Das ist großartig, wenn Sie handwerklich begabt sind und selbst etwas bauen möchten. Viele Leute sagen, dass das Bauen der Drohne der halbe Spaß ist. Es ist auch hilfreich, denn wenn etwas kaputt geht, haben Sie das Wissen, es zu ändern / zu reparieren.

Allerdings glauben wir auch, dass nicht alle Menschen das gleiche Interesse daran haben, eine eigene Drohne zu bauen. Wenn Sie ungeduldig darauf sind, Ihre Renndrohne in die Luft zu bringen, gibt es einige gute RTF FPV (Ready To Fly, First Person View) Renndrohnen, die einen Blick wert sind. Im Allgemeinen sind sie nur ein bisschen teurer als das, was Sie normalerweise bezahlen würden, wenn Sie alle Teile selbst zusammenstellen, aber zumindest wissen Sie, dass die Drohne zu 100 % flugfähig ist.

Falls Sie Interesse daran haben eine FPV Drohne selber zu bauen, so empfehlen wir Ihnen folgendes Buch:

Renndrohnen bauen – Das benötigen Sie

Es braucht eigentlich nicht viel, wenn Sie eine FPV Drohne bauen möchten. Das Komplizierte ist nur der Zusammenbau und die Programmierung. Was Sie für den bau alles benötigen sehen Sie hier:

  • Rahmen
  • 4 Motoren
  • 4 Propeller
  • 4 ESCs (elektronische Geschwindigkeitsregelung)
  • Antennen
  • FPV-Monitor (oder Brille)
  • FPV-Körperkamera
  • Fernbedienung
  • Videosender und -empfänger
  • Funksender und -empfänger
  • Lithium-Polymer-Akku (Li-Po).
  • Batteriebänder
Renndrohne kaufen

FPV Drohne Empfehlungen

Der Kauf Ihrer ersten FPV-Drohne kann wirklich verwirrend sein. Unser FPV Drohne Kaufratgeber hilft Ihnen, alle auf dem Markt verfügbaren Optionen zu verstehen und ermöglicht es Ihnen, eine gute Entscheidung zu treffen, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Der wichtigste Teil bei der Auswahl Ihrer ersten Drohne ist, herauszufinden, was Sie damit erreichen möchten. Sind Sie ein Kreativer oder Filmemacher, der Ihre Produktionen auf die nächste Stufe heben möchte? Sie sind vielleicht schon Kameradrohnen geflogen, waren aber fasziniert von den atemberaubenden Aufnahmen, die FPV-Drohnen produzieren können. Vielleicht möchten Sie sich einfach nur entspannen und die Freiheit des Fliegens erleben? Ein klares Ziel vor Augen hilft Ihnen bei der Entscheidung, welche Drohne für Sie am besten geeignet ist.

Als Kameradrohnen auf den Markt kamen, revolutionierten sie die Luftbildindustrie. Atemberaubende Luftaufnahmen waren nicht mehr auf High-Budget-Filme oder Privatpiloten beschränkt. Heutzutage kann sich so ziemlich jeder eine Kameradrohne zulegen und sofort mit der Aufnahme von Aufnahmen in unglaublicher Qualität beginnen. Und obwohl dies für sich genommen großartig ist, hat die Massenakzeptanz und Automatisierung des Prozesses es auch schwieriger gemacht, sich abzuheben.

Anbei stellen wir Ihnen einige FPV Drohne Empfehlungen vor, damit Sie es beim Kauf etwas einfacher haben. Vor allem als Anfänger kann es schwierig sein ein passendes Modell zu finden.

FPV Drohne Empfehlungen

DJI FPV Drohne

Die FPV Drohne von DJI ist ein echter Gamechanger und sowohl für Anfänger, als auch für Profis eine perfekte Drohne. Die Kameradrohnen von DJI sind super einfach zu bedienen, aber nur wenige sind auf das FPV-Erlebnis zugeschnitten. DJI hat die beiden mit dem neuen DJI FPV kombiniert.

Die DJI FPV ist eine fantastische Hybriddrohne. Sie nimmt das Beste aus der Renndrohnenszene und dem Kameradrohnenerlebnis und macht sie zu einer der aufregendsten Flugmaschinen überhaupt. Das Mischen der beiden bringt Kompromisse mit sich, darunter kürzere Flugzeiten, als es sich Kameradrohnenpiloten wünschen, und eine Agilität, die mit einem härteren Rennen möglicherweise nicht mithalten kann.

Das wirklich besondere, ist der Sicherheitsmechanismus der Drohne. Renndrohnen müssen in erster Linie völlig manuell geflogen werden. Lässt man den Steuerknüppel los, so fallen diese vom Himmel. Nicht aber die DJI FPV. Diese schwebt und bleibt an Ort und Stelle, was sonst keine FPV Drohne kann. Mehr dazu aber in unserem ausführlichen DJI FPV Produktcheck.

Eachine Wizard X220S

Dieses Quad ist einer der beliebtesten FPV-Racer da draußen, hauptsächlich aufgrund seines relativ niedrigen Preises und seiner großen Verfügbarkeit. Der Eachine Wizard X220S ist ein RTF und wird mit allem geliefert, was Sie brauchen, um ihn in wenigen Minuten zum Laufen zu bringen. Der Quadcopter selbst wird mit einem 1500mAh Lipo-Akku betrieben.

Der Quadcopter ist mit 2300-kV-Motoren, BL Heli 20Amp ESCs und einem SP Racing F3 Flight Controller ausgestattet. Der Eachine Wizard 220s liefert eine atemberaubende Leistung, wenn Sie ihn mit einem 4S-Akku fliegen. Er ist mit einem grundlegenden FPV-System ausgestattet und verfügt über einen 200-mW-5,8-GHz-Videosender und eine 700TVL-FPV-Kamera. Direkt nach dem Auspacken müssen Sie ihn mit einem eigenen Empfänger einrichten, den Flugregler mit Betaflight optimieren. Wenn Sie es richtig machen, wird dieser Quadrocopter Sie mit einer adrenalingeladenen, kraftvollen Leistung belohnen. Der Eachine Wizard X220s ist mit einem robusten Rahmen gebaut und wird mit vielen Ersatzpropellern geliefert, also fühlen Sie sich frei, diesem Biest etwas Vollgasfreiheit zu geben, denn dafür ist es gebaut.

ARRIS X-Speed ​​250B RTF

Der Arris X-Speed ​​250B RTF Racing Quadrocopter bietet den gleichen Funktionsumfang wie die „Großen“, ist aber günstiger. Er macht jedoch keine Kompromisse bei der Qualität, und sein Karbon/Glasfaser-Körper zeigt genau das. Er kommt mit so ziemlich allem, was Sie brauchen, um in die Luft zu kommen, außer dem Akku. Arris empfiehlt die Verwendung eines Lipo 3S (1500-2200mAh) oder 4S (1100-1500mAh) Akkus mit diesem Produkt.

Für viele ist der beeindruckendste Teil dieser Drohne das äußere Design des Rahmens und insbesondere das Design der FPV-Kamerahalterung. Die Kamera ist durch vibrationsdämpfende Kugeln vom Hauptrahmen getrennt, während sich auf der oberen Platte ein Schieberegler zum Einstellen des Neigungswinkels der FPV-Kamera befindet, indem Sie ihn nach hinten schieben.

ImmersionRC Vortex 250 Pro

Ein weiteres sehr beliebtes Rennquad ist das Vortex 250 Pro. Diese Drohne ist für seine Zähigkeit und Manövrierfähigkeit bekannt und gilt als eines der besten Premium-Produkte auf dem Markt, wenn es um FPV Racing geht.

Die Drohne wird in einer schönen Schaumstoffverpackung geliefert, die genau auf dieses spezielle Modell zugeschnitten ist. Wie der Name schon sagt, ist der Rahmen 25 Zentimeter lang, was der Standard-Race-Größe entspricht.

Der Vortex 250 Pro wurde im Vergleich zu seinem älteren Bruder, dem Vortex 285, gut aufgerüstet. Jetzt enthält das neuere Modell 4-mm-Kohlefaser-Flacharme und insgesamt ist der Rahmen viel stärker und sturzsicherer. Dank der integrierten Kamerahalterung können Sie eine externe GoPro-Kamera anbringen. Natürlich lässt sich der Winkel der Kamera verstellen, was bei Hochgeschwindigkeitsrennen für eine tolle Frontsicht sorgt.

Lumenier QAV210-RTF Charpu-Edition

Der QAV210 ist eine größere Version des QAV180 – Lumeniers kleinster FPV-Quadcopter. Das 210 im Namen steht für die 210-mm-Größe des Quadrocopters, der wiederum einen Kohlefaserrahmen für zusätzliche Haltbarkeit hat. Er wird komplett aufgebaut, getestet und flugbereit geliefert, die einzige Anmerkung ist, dass Sie Ihren eigenen Funkempfänger kaufen müssen. Das Quad ist eine gute Wahl und nach Carlos Puertolas – Charpu benannt, einem der derzeit beliebtesten professionellen FPV-Rennpiloten, der die Qualität der Drohne hoch einschätzt. Der Lumenier QAV210 unterstützt zusätzlich zu seiner integrierten 1080P-HD-Kamera auch HD-Kameras wie Mobius oder GoPro.

Renndrohne kaufen – Empfehlungen

Anbei finden Sie einige FPV Renndrohnen in unterschiedlichen Preisklassen. Die Auswahl hier beschränkt sich auf günstigere Modelle. Falls Sie unter den zuvor vorgestellten Modellen noch keine gefunden haben, dann vielleicht hier.

Weitere FPV Drohnen – Bestseller

Anbei finden Sie noch einige FPV Drohnen in unterschiedlichen Kategorien. Hier finden Sie auch einige kleine Spielzeugmodelle, welche in erster Linie für Spaß ausgelegt sind.

Konnten Sie mit unserem FPV Drohne kaufen Ratgeber ein passendes Modell finden? Für welches haben Sie sich entschieden und welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.