DJI Mavic 3M multispectral Produktcheck

DJI Mavic 3M multispectral Produktcheck

Nach der Mavic 3, Mavic 3 Cine, Mavic 3 Enterprise und Mavic 3 Classic wurde die DJI Mavic Drohnenfamilie um ein neues Mitglied erweitert: die Mavic 3 Multispectral, auch bekannt als Mavic 3M. Wie der Name schon sagt, ist diese Version der Mavic 3 mit einem multispektralen Bildgebungssystem ausgestattet. Für den normalen Benutzer ist diese Drohne daher nichts, jedoch für den landwirtschaftlichen Betrieb.

DJI Mavic 3M (Multispectral) Produktübersicht

Mit ihrer Fähigkeit, detaillierte Informationen zum Pflanzenwachstum zu erfassen, ist die Mavic 3M für Landwirte und Organisationen gedacht, die sich mit Präzisionslandwirtschaft befassen. Die Mavic 3 multispectral wiegt nur 951 Gramm und lässt sich einfach zusammenfalten und in eine gewöhnliche Tasche stecken, um „jederzeit und überall“ unterwegs zu sein. Gleichzeitig bedeutet eine Akkulaufzeit von bis zu 43 Minuten, dass die Drohne in einem einzigen Flug eine Fläche von bis zu 2 Quadratkilometern abdecken kann. Sowas gab es in dieser Form bislang nicht.

INFO! Auch als Landwirt bei Flügen auf dem eigenen Feld/Grundstück wird eine Drohnen Haftpflicht benötigt. Sofern die Drohne für den gewerblichen Einsatz genutzt wird, muss eine gewerbliche Drohnen-Haftpflicht abgeschlossen werden. Wenn ein Landwirt aber nur sein eigenes Feld abfliegen will, z.B mit der DJI Mavic 3M, dann reicht auch eine private Drohnen Haftpflicht aus. Jedenfalls bei den Helden.de Versicherungen.

Sparen Sie bis zu 12,50 Euro (gewerbliche Haftpflicht), indem Sie unseren Heldencode “DWLT5” verwenden. Klicken Sie hierzu einfach nur auf den Link bzw. den Banner, schon erhalten Sie eine Ermäßigung für Ihre Drohnen Haftpflicht, auch für die private Haftpflicht.

Hier entlang zur Drohnen-Haftpflicht (inkl. Rabatt)!

DJI Mavic 3M multispectral

DJI Mavic 3M Multispektral Kamera & datenerfassung

Bei der Datenerfassung verwendet die neue Drohne von DJI ein Zwei-in-Eins-Kamerasystem. So können Daten erfasst werden, welche Landwirten dabei helfen soll, die Felder besser zu bepflanzen. Da ist zunächst eine RGB-Kamera, die mit einem 4/3-Zoll-CMOS- und 20-Megapixel-Bildsensor sowie einem mechanischen Verschluss mit einer maximalen Geschwindigkeit von 1/2000 ausgestattet ist. Und dann gibt es noch eine Multispektralkamera mit vier Linsen, die ein tieferes Verständnis der Erntebedingungen ermöglicht, indem sie Details erfasst, die das menschliche Auge nicht erkennen kann.

Jede der vier Multispektralkameras von kann 5 Millionen Pixel erfassen und diese vier Wellenlängen erfassen:

  • Grün (G): 560 nm ± 16 nm
  • Rot (R): 650 nm ± 20 nm
  • Roter Rand (RE): 730 nm ± 20 nm
  • Nahes Infrarot (NIR) 860 nm ± 26 nm

Durch die Kombination dieser beiden Kameras ist die DJI Mavic 3M in der Lage, Anwendungen wie hochpräzise Luftaufnahmen, die Überwachung des Pflanzenwachstums und die Vermessung natürlicher Ressourcen durchzuführen. Laut DJI sollen die begleitenden App-basierten Funktionen der Drohne wie das automatische Field Scouting, das Ernteanomalien erkennt und intelligente Analysen durchführt, es einer einzelnen Person ermöglichen, bis zu 70 Hektar Land zu bewirtschaften.

Hervorzuheben ist auch, dass die DJI Mavic 3M ein RTK-Modul für die zentimetergenaue Positionierung enthält. Der Drohnenhersteller erklärt, dass das Flugzeug, seine Kamera und das RTK-Modul auf Mikrosekundenebene synchronisiert sind, um die Positionsinformationen des Bildgebungszentrums jeder Kamera genau zu erhalten. Das bedeutet, dass die neue DJI-Drohne Vermessungen ohne die Verwendung von Bodenkontrollpunkten durchführen kann.

DJI Mavic 3M Übertragungsreichweite

Darüber hinaus ist Mavic 3M mit O3-Videoübertragung ausgestattet, die zwei Kanäle zum Senden von Signalen und vier Kanäle zum Empfangen von Signalen integriert und eine ultralange Übertragungsdistanz von 15 km unterstützt. Wie man es von einer Mavic 3 Drohne erwartet, ist ihre multispektrale Iteration auch mit einer omnidirektionalen Hinderniserkennung ausgestattet, um Hindernisse in alle Richtungen zu erkennen und zu vermeiden.

Für Landwirte und Farmer ist die DJI Mavic 3 multispectral eine gute und vor allem kompakte Lösung.

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert